Nachrichten

Brasilianische Nacht im Humboldt-Schloss 28. Juli 2012

geschrieben von admin am 20. Juli 2012

Die traditionelle Nacht der Museen wird in diesem Jahr heiß! Am Sonnabend, den 28. Juli 2012 steigt die brasilianische Nacht im Humboldt-Schloss. Lassen Sie sich bezaubern von kulinarischen Genüssen, Sambarhythmen und einer Licht- und Lasershow, die Haus und Park im tropischen Licht erstrahlen läßt. Obrigado, Mansfeld Museum!

‚Festsaal Caroline‘ wurde im Schloss gewidmet

geschrieben von admin am 20. Juli 2012

Auf Anregung von Museumsleiter Radam konnte der Freundeskreis am 24.6.12 den Festsaal des Schlosses der ehemaligen Schlossherrin Caroline von Humboldt widmen. Hierzu hatte die Firma Unterschütz freundlicherweise ein geschmackvolles Schild gestiftet, daß in einem Festakt enthüllt wurde. Herr Radam erinnerte an den Lebenslauf der Caroline von Humboldt, und Frau Kosiol als stellvertretende Bürgermeisterin Hettstedts überbrachte die Grüße der Stadt. Anschließend konnte Herr Hergeröder zu einem Konzert von ausgezeichneten Schülern der Kreismusikschule Mansfeld-Südharz einladen. Herr Seemann führte unterhaltsam und kenntnisreich durch das Programm.

Der Festsaal Caroline soll für Konzerte, Lesungen und Vorträge zur Verfügung stehen. Seit Kurzem ist es auch möglich, standesamtlich im Festsaal Caroline zu heiraten.

Freundeskreis vergibt Bildungspreis

geschrieben von admin am 20. Juli 2012

Der Freundeskreis Humboldt-Schloss hat sich zum Ziel gesetzt, das Andenken an das Wirken der Familie von Humboldt im Raum Hettstedt zu pflegen. Deshalb haben wir 2012 zum ersten Mal jeweils ein Mitglied der Abgangsklassen sowohl des Hettstedter Gymnasiums als auch der Hettstedter Ganztagsschule mit einem Humboldt-Preis geehrt. Die jeweiligen Lehrerkollegien haben unser Angebot dankbar angenommen und freundlicherweise jeweils einen Kandidaten nominiert. Herr Hergeröder durfte dann bei den Zeugnisausgaben als Gast einige Worte zur Bildungsidee Wilhelm von Humboldts vortragen und die Preise überreichen. Der Preis beinhaltete jeweils eine Urkunde zur Anerkennung von Bildungsleistungen im Sinne Wilhelms und Alexander von Humboldt, eine Biografie der Brüder, sowie ein Geldgeschenk. Der Preis wurde von den Preisträgern, den Kollegien und auch dem allgemeinen Publikum freundlich aufgenommen. Wir wollen diese Tradition fortsetzen und den Preis nunmehr jährlich vergeben.

Preisträgerin der Anne-Frank-Ganztagsschule 2012, Preisverleihung am 19.7.12: Sabine Klausing Preisträger des Wilhelm-und-Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Preisverleihung am 29.6.12: Ivo Zander