Freundeskreis vergibt Bildungspreis

geschrieben von admin am 20. Juli 2012

Der Freundeskreis Humboldt-Schloss hat sich zum Ziel gesetzt, das Andenken an das Wirken der Familie von Humboldt im Raum Hettstedt zu pflegen. Deshalb haben wir 2012 zum ersten Mal jeweils ein Mitglied der Abgangsklassen sowohl des Hettstedter Gymnasiums als auch der Hettstedter Ganztagsschule mit einem Humboldt-Preis geehrt. Die jeweiligen Lehrerkollegien haben unser Angebot dankbar angenommen und freundlicherweise jeweils einen Kandidaten nominiert. Herr Hergeröder durfte dann bei den Zeugnisausgaben als Gast einige Worte zur Bildungsidee Wilhelm von Humboldts vortragen und die Preise überreichen. Der Preis beinhaltete jeweils eine Urkunde zur Anerkennung von Bildungsleistungen im Sinne Wilhelms und Alexander von Humboldt, eine Biografie der Brüder, sowie ein Geldgeschenk. Der Preis wurde von den Preisträgern, den Kollegien und auch dem allgemeinen Publikum freundlich aufgenommen. Wir wollen diese Tradition fortsetzen und den Preis nunmehr jährlich vergeben.

Preisträgerin der Anne-Frank-Ganztagsschule 2012, Preisverleihung am 19.7.12: Sabine Klausing Preisträger des Wilhelm-und-Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Preisverleihung am 29.6.12: Ivo Zander